Vegane Schoko-Muffins glutenfrei. Mit Schoko-Sauce!

vegane schoko-muffins glutenfrei

Vegane Schoko-Muffins glutenfrei. Mit Schoko-Sauce!

Die Betonung liegt auf “Mit Schoko-Sauce”! 🙂 Ich liebe ja schokoladiges.. Und diese Schoko-Muffins mit der Schoko-Sauce drauf sind echt super lecker!

Diese Menge reicht für unglaubliche 25 Schoko-Muffins!

Die glutenfreie Mehlmischung habe ich selber zusammengestellt, aber vielleicht wird es mit einer gekauften genauso lecker.

Rezept für vegane Schoko-Muffins glutenfrei:

  • 610g glutenfreie Mehlmischung (300g Vollkorn-Reismehl, 75g Kartoffelmehl, 75g Maismehl, 60g Pfeilwurzmehl)
  • 3 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 100g Kakao
  • 100g Paranüsse, grob gehackt
  • 3 TL gemahlene Vanille
  • 3 TL Zimt
  • 2 TL gemahlener Anis (nach Belieben)

Vermisch alle trockenen Zutaten  miteinander.

  • 150g Kokosöl

Erwärme das Kokosöl im Wasserbad bis es flüssig ist.

  • 500g Agavendicksaft
  • 3 TL Eiersatzpulver mit 6 EL Wasser verrührt

Verrühr alle Zutaten mit einem Küchengerät.

  • 500g Zucchini

Die Zucchini grob raspeln und in einem Sieb ausdrücken.

Rühr die Zucchini in den Teig und befüll Deine Muffin-Förmchen und und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 20-25 Minuten backen (am besten mit der Stäbchenmethode testen)..

Und fertig sind leckere vegane Schoko-Muffins glutenfrei!

(Der Teig lässt sich auch von Papier-Förmchen gut ablösen.)

 

Rezept für die Schoko-Sauce:

  • 150g Kokosöl

Jetzt das Kokosöl für die Schoko-Suce im Wasserbad flüssig werden lassen.

  • 150g Agavendicksaft
  • 100g dunkles Mandelmus
  • 50g Kakao

Dann mit allen weiteren Zutaten für die Sauce mit einem Schneebesen verrühren.

 

Tipp: Falls Du die Schoko-Muffins nicht sofort, sondern erst einige Stunden später servieren möchtest: Im Sommer wird die Schokosauce flüssig bleiben. Wenn Du die Schoko-Muffins im Winter servieren möchtest kannst Du die Schoko-Sauce auf der Heizung oder im Wasserbad erneut flüssig werden lassen.

Übrigens: mein Rezept “vegane Schoko-Muffins glutenfrei. Mit Schoko-Sauce!” findest Du auch auf der Seite www.Gemüse-Bürger.de, die nicht nur für den Austausch veganer Rezepte, sondern auch als soziale Plattform wie facebook genutzt werden kann. Es lohnt sich, sich anzumelden! Die Seite ist noch sehr neu. Also stellt fleißig Eure tollen Rezepte ein! Die Seite funktioniert wie chefkoch.de, aber ausschießlich für vegane Rezepte. Und jedes Rezept, das eingestellt wird wird vorher auf Tierprodukte geprüft! Du kannst Dort auch nach einzelnen Suchbegriffen nach Rezepten suchen. Es gibt viele Möglichkeiten dort! 🙂

 

Meine besten veganen Rezepte bekommst Du HIER

Vegane und frische Pflegeprodukte und Vitalstoffe findest Du hier in meinem Shop.

Zeig, dass Du eine vegane Mami bist. Hier geht’s zu den Shirts und Accessoires.

Und wenn Du nach einem geeigneten Mixer, Dörrgerät oder z.B. dem kleinen Personal Blender suchst klick HIER.

Teile!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *